Home / Katzen / Der Karakal ist eine afroasiatische, mittelgroße Katze aus der Gattung Caracal. …

Der Karakal ist eine afroasiatische, mittelgroße Katze aus der Gattung Caracal. …

Der Karakal ist eine afroasiatische, mittelgroße Katze aus der Gattung Caracal. Der Name bezieht sich auf die Schwarzfärbung der Ohren. Wegen seiner Ähnlichkeit mit den Luchsen wird er manchmal auch als Wüstenluchs bezeichnet.Ein ausgewogener Karakal wiegt etwa 12kg.Der Karakal erreicht eine Körperlänge von 60 bis 90 cm, wozu noch der Schwanz mit rund 30 cm hinzukommt. Die Schulterhöhe beträgt bis zu 45 cm, das Gewicht kann beim Männchen über fünfzehn Kg betragen. Weibchen bleiben mit zehn bis zwölf Kg deutlich leichter und kleiner. Das Fell variiert je nach Lebensraum und Verbreitungsgebiet. Die Färbung kann von gelblich, über ocker bis bräunlich mit rostrotem Einschlag reichen.Der Karakal ist in weiten Teilen Afrikas und des Nahen Ostens verbreitet. Mit Ausnahme der Sahara und der tropischen Regenwälder ist er überall verbreitet. Er bewohnt bevorzugt Halbwüsten sowie trockenes Gras- und Strauchland mit geringer Vegetation. In Höhenlagen ist er bis in 3.000 Metern Höhe anzutreffen.Zu seiner Leibspeise gehören neben Kleinsäugern vor allem Vögel, die er mittels seiner Sprungkraft mit Leichtigkeit erbeuten kann. Säuger werden bis in Größen von kleinen Antilopen gerissen.
Wusstest du?
Selbst in Asien kann man den Karakal finden: Verbreitungsgebiete sind der Nahe und Mittlere Osten, bis hinein in Zentralindische Regionen und in nördliche Territorien des Aralsees.

#Animal #Tiere #Tier #Wildnis #Wild #Cute #World #süß #Save #Animals #Fakten #facts #Natur #free #Welt #savetheplanet #Planet #ourplanet #Karakal #Caracal #baby #Ohren #Wüstenluchs #Afrika #Katzen #Katze #photos #picture

About admin